a-z-gesund

Lexikon der Wirkungsweisen: Was wirkt wie?

Camu Camu

Camu Camu ist ein Strauch oder Myrtengewächs in Südamerika beheimatet, mit kirschgroßen roten Früchten und wird bis 6 m hoch.

Dieses Myrtengewächs hat einen enorm hohen Vitamin C-Gehalt, sodass der Körper schnell mit der wertvollen Ascorbinsäure versorgt wird und keinen Mangel erleidet.

Camu Camu ist darmfreundlich und unterstützt die Darmzellen bei ihrer Aktivität, den vorbereiteten Nahrungsbrei ohne große Verzögerung auszuwerten und die lebenswichtigen Nähr-und Lebensstoffe in die Blutbahn weiterzuleiten.

Wissenschaftliche Studien sollen belegen, dass Camu Camu das Wachstum von Krebszellen hemmt und so in der Krebs-Prophylaxe einen bedeutenden Platz einnimmt.

Das Pulver von Camu Camu stärkt die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers und ist aufgrund der Zusammensetzung dieses Myrtenstrauches in der Wirkstoffkombination „ eine sichere Bank „ wenn es um die Unterstützung des Immunsystems geht.

Grippale Infektionen, Erkältungen aller Art, wie Husten, Heiserkeit, Schnupfen und Rachenentzündungen lassen sich vorzüglich mit dem Camu Camu Pulver behandeln.

So entwickelt dieser südamerikanische Strauch antioxidative Eigenschaften, um die Körperzellen, besonders den Zellkern zu schützen. Profitieren tun auch die Zellorganellen – die inneren Zellorgane - , die besonders unter Beschuss der freien Radikalen stehen. Des Weiteren wird dadurch das Erbgut vor Schädigungen geschützt.

In Verbindung mit Vitamin C wird der gesamte Organismus in den Gesundheitsrhythmus mit einbezogen. Alle Zellfunktionen laufen im Gleichschritt.

So gibt es noch viele weitere Heilwirkungen, wie z.B. bei der Wundheilung, wo der Schmerz gelindert und die Entzündung gehemmt wird.

Auch bei Leberschäden oder Erkrankungen hat man Gutes bewirken können. Camu Camu Pulver soll der Leber helfen, neues, gesundes Lebergewebe zu bilden und die Leberzellen zu entgiften.

Auch im rheumatischen Formenkreis wurden zufriedenstellende Erfolge erzielt. Arthrose und Arthritis konnte man dadurch gut behandeln.

Entdeckt wurde auch die nervenstärkende Eigenschaft von Camu Camu. Das gesamte Nervensystem profitiert von den Wirkstoffen dieses vitalisierenden Strauches.

Auch zum Thema Depressionen gibt es vielsagende Aussagen die bestätigen sollen, dass Camu Camu Pulver z.B. bei einem erhöhtem Stresslevel zum Einsatz kam. Das körperliche Wohlbefinden nahm zu, Ängste wichen und Nerven wurden wieder gestärkt und mobil gemacht.

Als natürliches Aphrodisiakum ist Camu Camu auch in die Pflanzengeschichte eingegangen.

IN JEDEM FALL SOLLTE MAN NUR BIO CAMU CAMU KAUFEN, DA KONVENTIONELL ANGEBAUTE PRODUKTE STARK VERUNREINIGT SEIN KÖNNEN!

Wirkstoffe: Sekundäre Pflanzenstoffe, Flavonoide, Enzyme, Vitamin C in hohen Dosen, Kalzium, Beta-Karotin, Eisen, Phosphor

Zusammenfassung der in der Literatur und im Internet gefundenen Wirkungsweisen des Camu Camu Pulvers:

-        Magen-Darm

-        Leberschäden

-        Wundheilung

-        Rheuma, Arthrose, Arthritis

-        Krebs-Prophylaxe

-        Depressionen, Stress, vitalisierend


Autor: Peter Krämer - zertifizierter Ernährungsberater Ludwigshafen

Alle Informationen wurden vom o.g. Autor aus allgemein zugänglichen Informationsquellen zusammengetragen. Sie werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und weitergegeben. Sie sind keinesfalls als Therapie- oder Diagnoseanweisungen zu verstehen, sondern sind zur Fortbildung oder Erweiterung des eigenen Horizontes gedacht. Die Artikel erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Deshalb möchten wir auf folgenden Haftungsausschluss hinweisen: Werden Informationen von dieser Webseite genutzt, so geschieht dies grundsätzlich und immer auf eigene Verantwortung des Nutzers. Die Untersuchung oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker können durch die hier aufgeführten Informationen keinesfalls ersetzt werden. Fragen Sie IMMER vor Anwendung der hier veröffentlichten Informationen einen Arzt und/oder Heilpraktiker. Der Herausgeber übernimmt keinerlei Haftung für Schäden irgend einer Art, die möglicherweise indirekt oder direkt aus der Verwendung der auf dieser Seite aufgeführten Informationen entstehen. KONSULTIEREN SIE BEI VERDACHT AUF ERKRANKUNGEN GRUNDSÄTZLICH IHREN ARZT UND/ODER HEILPRAKTIKER.